klarola-musikinstrumente
Was können wir Ihnen bieten?:

Antworten auf Fragen wie z.B.
  • Warum flattern die tiefen Töne an meinem Saxophon?
  • Ist die Überblasautomatik richtig justiert?
  • Das Instrument spricht schlecht an, man kann nicht leise spielen!
  • Die Töne h und c1 meiner Klarinette sprechen schlecht an!
  • Wie kann man ein undichtes Polster am besten finden?
  • Warum hängt die gis-Kappe, geht nicht richtig auf?
  • Eine Klappe geht nicht richtig auf, woran liegt es?
  • Eine Klappe schließt nicht richtig!
  • Ich muß kräftig  drücken, damit ich die Töne richtig anspielen kann, bei einem anderen instrument geht es viel leichter, woran liegt es?
  • Mein Instrument ist um- bzw. heruntergefallen, es spielt nicht mehr richtig, was nun?
  • Wieviel Geld muss ich für ein neues Saxophon oder eine neue Klarinette ausgeben?
  • Was gibt es eigentlich für Varianten bei den Instrumenten?
  • In meinem Fagott ist der Durchziehwischer hängengeblieben, wie bekommt man den wieder heraus?
  • Ich habe mir einen Polstersatz im Internet gekauft, einige Polster passen aber nicht bzw. sind zu dick! Was jetzt?
  • Mein Saxophon ist um-/heruntergefallen und verbeult/verbogen, es spielt nicht mehr richtig, was nun?
  • Ich habe ein Weltklang o. B&S -Saxophon, lohnt sich eine Überholung?


Was wir schon erlebt haben:

Der Markt wird aktuell überschwemmt von billigen Kunsstoffklarinetten und superpreiswerten Saxophonen. Die verwendeten Materialien sind: ABS, Ebonit, Bakelit, Pertinax, Grenadill-ABS-Komposit bei Klarinetten und verschieden Metalllegierungen bei Saxophonen. Es gibt ganz gute und  schrecklich schlechte Exemplare. Da mitunter die Händler ihre eigenen Marken kreieren, weiß man nicht, worum es sich eigentlich handelt.

Manchmal fallen nach wenigen Spielminuten bereits die ersten Polster heraus oder man bläst sich die Lunge aus dem Leib, weil die Polster nicht decken. Hebel stoßen aneinander, die Klappen sind asymmetrisch positioniert, so daß die Polster das Tonloch nicht treffen können, mechanische Teile sind so konstruiert, daß die Federn nicht wirken können. Und wenn das Instrument auch noch zu dumpf oder zu schrill klingt, weil das Mundstück nichts taugt, was dann?

Dann wenden Sie sich an uns, oft ist es mit vertretbarem Aufwand möglich, das Instrument  hinzubekommen.


Wir haben passend zu jedem Instrument ein paar gute Mundstücke zur Hand, von denen wir wissen, das man damit gut spielen kann.

Sie können auch Mundstücke ausprobieren, passende Blätter gibt es auch.

Sie können zum Vergleich auch unsere Instrumente probieren.

Wenn wir Ihr Instrument generalüberholen, erhalten Sie gegen kleines Entgelt  ein Leihinstrument.

Zubehöre wie Notenständer, Instrumenetenkoffer oder -rucksäcke, Stimmgeräte, Reinigungsutensilien  uvm. gibt es mitunter sofort zum Mitnehmen oder auf Bestellung aus dem Katalog. Wir liefern auch per Post Ihre bestellte Ware.

Leihinstrumente:

Querflöte:                       
Jupiter JFL 700EC

Altsaxophon:                 
Expression, sw
Tenorsaxophon:           
Jupiter 789, sw
B-Klarinette deutsch:  
Roy Benson CG-420,
                                           F.A. Uebel 621KH (für Kinder)
B-Klarinette Böhm:      
Jupiter JCL 637 SQ