klarola-Hobbyseiten


Favoriten unter den Mundstücken für Tenorsaxophon:
  • Gottsu: SepiaTone Soloist Öffnung E (2,1 mm)
  • Ein Mundstück mit feinem Klang, spielend leichte Ansprache, auch der tiefen Töne! UND Gottsu Sepiatone VI Öffnung 6 (2,2 mm), ein Mundstück mit dem Jazzsound der 50/60 Jahre


    Ist schon Kult: Tenorsaxophon Expression X-Old Classic
    • Korpus aus Bronze, unlackiert
    • Klappen aus Messing mit Goldlack
    • hervorragende Klangfuelle, Volumen in der Tiefe, leichtgaengige Mechanik
    • leichte Ansprache in allen Registern




    ist ab jetzt Kult: Tenorsaxophon Expression XP-2 Premium Master

    Testbericht von Klaus Dapper in sonic Heft 4.2018 -Auszug
    Das neue Selmer Mk VI ?
    Zitat: "Auffällig ist das klangliche Volumen des Horns. Ohne Kraftanstrengung lässt es unsere beiden Vergleichstenoere (MkVI und 80SA 1) weit hinter sich, das ist wirklich beeindruckend."

    • Korpus aus Messing, unlackiert
    • Klappen aus Messing, unlackiert
    • hervorragende Klangfülle, Volumen in der Tiefe, leichtgängige Mechanik
    • sehr gute Intonation
    • sehr leichte Ansprache in allen Registern

    Probeinstrument zum Anspielen vorhanden.


    War schon immer Kult:

    !!Seltenheit!! VINTAGE
    Bariton Saxophon Weltklang aus den 60 igern (ca. 1968)

    in silbriger Ausführung bis tief A. Tief A kann sowohl mit Daumentaste als auch mit LkF-taste gespielt werden.